Auch  diese  Tiere  wohnen auf  dem  Hundeschutzhof

Ganz  neu  im Leben gerade  Ostern 2017   auf dem Hundeschutzhof  geboren 

Leider  ist  die  Mutter  8 Tage nach der Geburt  verstorben. Die Kleinen befinden sich nun auf einer  Pflegestelle wo  sie  mit der Flasche aufgezogen  werden. Dann kommen sie  wieder. 


Stallpflicht  für  diese  fleissigen  Eierleger. hoffentlich  bald  vorbei  seufz !

 

Wir  sind  draussen  Juchheee

Dieses  kleine  Bambi wurde von Adelheid  Jakob direkt  am Strassenrand  gefunden, dort  bestand die Gefahr  das  es  ( falls  es  aufsteht )  überfahren wird, gerettet zum  überleben. Es  befindet  sich jetzt  auf  einer  amtlich genehmigten  Pflegestelle .

Es kann der Frömste  nicht in Frieden leben wenn es dem Bösen Nachbarn  nicht gefällt.

 

Damit ist nicht gesagt das es wirklich ein Nachbar war, aber Leute gib's!

Vor Jahren gab es mal eine Anzeige  auf dem Hundeschutzhof  werden Kühe und Schweine gehalten und man kümmert sich da nicht um die Vorschriften. Ja und so kamen dann die Vertreter der Behörden um sich die Tiere anzusehen.

Was fanden sie ?

Die lieben Tierchen sind immer noch da - seht mal auf die  Bilder.

 

..... es darf gelacht werden .......

Nun tragen sie alle Ohrmarken selbst der Löwe. Da stehen sie nun steif und stumm mit Ohrmarken im Garten  rum.  

 

Seramas  die kleinsten Hühner der Welt und Seidenhühner und ein paar von einer alten Haustierrasse


Die Seramas  haben Kücken, eine Nachzucht die nicht immer so  einfach gelingt.

Das sind die Gäste die jedes Jahr wiederkommen Familie Schwalbe.  Zur  Zeit sind dort  42  solcher Nester.  Immer ist irgendwo ein Fenster auf, damit  sie  rein und raus können.  Sie partizipieren  beim Futter  der Hunde.  Überall sagt man die Schwalben werden immer  weniger, auf dem Hundeschutzhof  werden sie immer mehr !   Aber sie dürfen bleiben .....

Während die Hunde Angst vor  dieser sehr  naturgetreuen Hundefigur  haben  nehmen ihn  die  Hühner als  Schattenspender.